OpenTimeTable (OTT)

OTT ist ein Instrument zur Qualitätsanalyse und Optimierung von Fahrplänen auf hochbelasteten Strecken.

OpenTimeTable (OTT) ist eine Anwendung für Infrastrukturbetreiber und wird für die Qualitätsanalyse und Optimierung von Fahrplänen auf hochbelasteten Strecken genutzt. OTT verwendet historische Soll- und Ist-Verkehrsdaten und erlaubt vielfältige Darstellungen sowie die Berechnung von Pünktlichkeitsmerkmalen. Mittels Analysen zur Stabilität und Pünktlichkeit des Fahrplans können Rückschlüsse auf Verbesserungspotenziale gezogen werden. So werden beispielsweise wiederkehrende Verspätungsübertragungen erkennbar und Planungsparameter können auf ihre Praxistauglichkeit geprüft werden. 

OTT benötigt Verkehrsdaten, diese können aus RCS, Kennzahlen Verkehrszeiten Züge KVZ oder aus einem anderen System importiert werden. Sie können OTT als Citrix-Version oder als lokale Anwendung verwenden. 

Ihre Vorteile: 

  • Darstellungen von Soll/Ist-Betriebsdaten.  
  • Rückschlüsse auf Verbesserungspotenziale des Fahrplans. 
  • Verspätungsübertragungen sind klar erkennbar. 
  • Planungsparameter können auf ihre Praxistauglichkeit geprüft werden. 

Die Qualitätsanalyse mit OpenTimeTable OTT bietet diverse Darstellungen und Analysemöglichkeiten: